Google+ Sue Timeless: [Rezension] "Sternenstum 1 - Das Herz der Quelle" von Alana Falk
Sonntag, 11. Februar 2018

[Rezension] "Sternenstum 1 - Das Herz der Quelle" von Alana Falk

"Sternensturm 1 - Das Herz der Quelle", Alana Falk


Verlag: Arena Verlag

Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten

ISBN: 978-3401602905

empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

16,99€ 



 Wie lange hat Liliana auf diesen Moment gewartet? Doch als sie endlich zur Magierin ernannt wird, stellt man ihr ausgerechnet Chris als Energiequelle zur Seite. Mit ihm muss sie sich verbinden, um ihre Macht entfesseln zu können. Aber in Chris’ Augen tobt der Hass auf alle Magier und er widersetzt sich seiner Bestimmung. So schnell wie möglich muss Liliana sein Vertrauen gewinnen, denn in den Tiefen unter Neuseeland braut sich eine schreckliche Katastrophe zusammen und nur Liliana kann sie aufhalten.



Stellt Euch vor Magier würden unter uns leben... 

Um zaubern zu können benötigen sie magiebegabte Menschen, die zu ihren Quellen werden und ihnen für den Rest ihres Lebens immer zur Verfügung stehen müssen.
Klingt ein wenig grausam? Aber die Magier und ihre Quellen bewahren die Menschheit vor schlimmen Naturkatastrophen und schrecklichen Unfällen.

Liliana ist als Magierin geboren, mit ihren neunzehn Jahren steht sie kurz davor eine Quelle zugeteilt zu bekommen und endlich eine vollwertige Magierin zu sein. So sehr sie es sich wünscht, Leben zu retten und Teil der Gemeinschaft zu werden, so groß ist auch ihre Angst zu versagen.

Was passiert, wenn ihre Zauber nicht gelingen, oder sie nicht mit ihrer Quelle harmoniert?

Alana Falk ist es gelungen ein düsteres Setting zu erschaffen, das trotz Magie und Zauberei unheimlich Realitätsah erscheint. 

Neben Lilianas Geschichte wird auch noch die von Adara, der mächtigsten Magierin ihrer Zeit erzählt. Während Liliana mit ihrer Unsicherheit und einer Quelle zu kämpfen hat, die Magier verachtet leidet Adara darunter, dass ihre Quelle gestorben und als Verräter betitelt wird. 

Die beiden Frauen scheinen so unterschiedlich, trotzdem finden ihre Handlungsstränge irgendwann zusammen...

Durch den spannungsgeladenen und Bildgewaltigen Schreibstil von Alana Falk ist es mir wahnsinnig schwer gefallen, das Buch aus der Hand zu legen, vor allem als ich plötzlich eine Vermutung zum weiteren Verlauf der Geschichte hatte, musste ich es noch am gleichen Tag zu ende lesen.

"Sternensturm" ist einfach magisch, steckt voller unvorhersehbaren Wendungen und vereint eine gesellschaftskritische Story mit einer märchenhaften Handlung.

Wieder einmal hat Alana Falk es geschafft mich völlig zu verzaubern, ich wurde Teil der Geschichte und es hat mich beinahe in den Wahnsinn getrieben, dass man nur nach und nach die Geheimnisse der Protagonisten entschlüsseln konnte.

 
Alana Falk hat einfach ein gigantisches Talent ihren Charakteren Leben einzuhauchen und den Leser in ihre Geschichten hineinzuziehen. Durch ihren magischen, bildgewaltigen und spannenden Schreibstil wurde Sternensturm für mich zum absoluten Pageturner, der mich komplett begeistert hat!

Liebenswerte Protagonisten, die durch ihre Ecken und Kanten realistisch und sympathisch wirken gepaart mit einer fantastischen und trotzdem gesellschaftskritischen Handlung!

Ein absolutes MUST READ!




Übrigens erscheint Teil 2 schon am 2.März.  Jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt um Sternensturm 1 zu lesen, falls ihr es noch nicht gemacht habt ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen