Google+ Sue Timeless: [Rezension] "In my Dreams - Als ich mein Herz im Schlaf verlor" von Claudia Siegmann
Dienstag, 12. September 2017

[Rezension] "In my Dreams - Als ich mein Herz im Schlaf verlor" von Claudia Siegmann

"In my Dreams - Wie ich mein Herz im Schlaf verlor", Claudia Siegmann

Verlag: Ravensburger

Gebundene Ausgabe, 352 Seiten

ISBN: 978-3473401550

empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

erscheint am 24. September 2017!

*HIER* vorbestellen...



Inhalt:


*** ROMANTISCH - MAGISCH - TRAUMHAFT SCHÖN ***

Meine Probleme auf einen Blick:
1. Ich kann Geister sehen.
2. Ich träume jede Nacht, dass mein Zuhause in Flammen steht.
3. Ich habe angefangen zu schlafwandeln.
4. Und ich bin deswegen in Bens Armen aufgewacht ...

Mit übernatürlichen Dingen kennt Lu Runmore sich aus, schließlich spukt es in ihrem Zuhause, dem gemütlichen Hotel "Runmore Manor". Doch neuerdings träumt Lu jede Nacht von dem furchtbaren Feuer, das das alte Herrenhaus vor 111 Jahren beinahe zerstört hätte. Außerdem riechen ihre Haare ständig nach Rauch, an den Wänden tauchen merkwürdige Symbole auf, und Gegenstände aus Lus Träumen erscheinen in der Realität. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Ben, der nachts durch die Hotelgänge schleicht und Lu nicht aus den Augen lässt ...

ENTDECKE DIE MAGIE IN DIR
TRÄUME DICH IN DIE VERGANGENHEIT
NIMM DICH IN ACHT VOR DEINEN GEFÜHLEN

Meine Meinung:


Lu Runmore (eigentlich Luisa) ist die Protagonistin aus Claudia Siegmanns neuestem Jugenbuch: "In my Dreams".
Lu lebt und arbeitet im alten Herrenhaus ihrer Familie, das mittlerweile zu einem Hotel umgebaut wurde. Vor 111 Jahren gab es ein schreckliches Feuer auf "Runmore Manor" und die drei damals verstorbenen treiben noch heute ihr Unwesen dort.


Allerdings ist Lu die einzige, die den verstorbenen Lord, den Stallburschen Thomas und die Zofe Sophie sehen kann.
Der Einstieg in die Geschichte ist mir unheimlich leicht gefallen, da alles aus Lu´s Sicht geschrieben wurde und mir das Mädchen auf Anhieb sehr symphatisch war. Claudia Siegmann hat einen angenehmen und humorvollen Schreibstil, der mich direkt gepackt hat und mich die ganze Zeit über in seinem Bann hielt.

Als kurz vor Halloween (und damit Lu´s Geburtstag) die berühmte Schauspielerin Estelle Fahey gemeinsam mit ihrem Sohn Ben im Hotel übernachten möchte, muss Lu feststellen, dass es eine Menge Geheimnisse auf Runmore Manor gibt, die ihr bisher nicht bekannt waren...

...warum hat ihre Mutter ihr verheimlicht, dass Estelle Fahey ihre Jugendfreundin war?
...warum verhält sich ihr Vater so merkwürdig? 
...warum ist Ben so ein schrecklich arroganter Schnösel?
...warum um Himmels Willen hat er so schrecklich schöne graue Augen?
...warum scheicht Ben sich heimlich in den Wohntrackt?
...warum verhalten sich die Geister plötzlich so anders?
...und was zum Teufel hat es mit Lu´s komischen Träumen auf sich?

Mir hat "In my Dreams" wahnsinnig gut gefallen! Ich mag Geschichten um düstere, alte Häuser mit dunkler Vergangeheit, ich mochte die einzelnen Charaktere unheimlich gerne, weil alle für sich absolut unterschiedlich und sehr authentisch erschaffen wurden.
Ben ist anfangs arrogant und unverschämt, aber auch er hat seine netten Momente und hat für mich eine tolle Entwicklung durchgemacht.


Da es sich bei "In my Dreams" um ein Jugendbuch ab 12 Jahren handelt ist die Geschichte nicht allzu düster und die Geister sind bis auf den cholerischen alten Lord hilfsbereit und liebenswert. Trotzdem gibt es unheimliche Momente, rätselhafte Verstrickungen und spannende Wendungen, die mit einer perfekten Portion Romantik gemischt werden.

Fazit:


Claudia Siegmann hat für mich eine zauberhafte Geschichte mit absolut wundervollen Charakteren erschaffen, die durch ihren humorvollen Schreibstil und die durchgehende Spannung einfach Spaß macht!

Für Liebhaber von romantischen Geistergeschichten und Herrenhäusern, mit düsteren Geheimnissen ein absolutes MUST READ !




Kommentare:

  1. Huhu liebe Sue!

    Dieses Buch kannte ich bisher gar nicht, doch als ich den Klappentext gelesen habe, war es schon um mich geschehen. Und dann hast du es auch noch für so gut befunden! :D Auf meiner Wunschliste hat "In my Dreams" sich einen Fixplatz gesichert.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nina,

      das freut mich aber :)

      Ich muss ja sagen, dass ich die Cover Gestaltung schon wunderschön finde, der Klappentext hatte mich dann auch komplett überzeugt <3

      Lg Sue

      Löschen
  2. Liebe Sue,

    als mir dieses Cover in meiner Timeline erschien, musste ich mir deine Rezi sofort dazu durchlesen. Und bevor ich auf deine Rezi eingehe, muss ich gestehen, dass ich anhand des Covers definitiv eine andere Geschichte erwartet hätte. Er so eine schnulzige Liebesgeschichte, perfekt an die Leserschaft angepaast ^^

    Aber als ich deine Rezi gelesen habe, wurde mir schnell klar, dass dieses Buch deutlich mehr als das ist. Wow, ich kannte das Buch bislang nicht und ich mag solche Geschichte, die einen düsteren und geheimnisvollen Touch haben unglaublich gerne und ich glaube, dass mir dieses Buch gefallen könnte.

    Du hast mich mit deiner schönen Rezi auf jeden Fall neugierig gemacht und ich behalte dieses Buch auf jeden Fall im Hinterkopf. Vielen Dank dafür :)

    Liebe Grüße,
    Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Caterina,

      das freut mich sehr, dass ich die neugierig machen konnte :)
      Ab dem 18.09. wird es zu dem Buch auch eine Blogtour geben, vielleicht hast du ja Glück es zu gewinnen ;)

      Natürlich gibt es hier auch eine zuckersüße Liebesgschichte, aber ich finde sie nicht zu aufrdinglich. Der Rest der Geschichte steht auf jeden Fall mehr im Vordergrund :)

      LG Sue

      Löschen