Google+ Sue Timeless: [Rezension] "Wenn du vergisst" (Band 1) von Heidrun Wagner
Samstag, 3. September 2016

[Rezension] "Wenn du vergisst" (Band 1) von Heidrun Wagner

"Wenn du vergisst" (Band 1), geschrieben von: Heidrun Wagner, mit Illustrationen von: Miri D`Oro


VerlagOetinger 34

Hardcover, 240 Seiten

ISBN: 9783958820289

empfohlenes Alter: ab 14 Jahre

9,99€


Inhalt:


Stell dir vor, du wachst auf und weißt nicht mehr, wer du bist.
Stell dir vor, deine Zeichnungen zeigen Erinnerungssplitter voller Schmerz und Dunkelheit.
Stell dir vor, du hast ein Geheimnis, das dein ganzes Leben zerstört hat.
Stell dir vor, du könntest mit jemandem noch einmal neu anfangen.
Würdest du dich erinnern wollen?

Revolutionär neu und anders: In "Wenn du vergisst" erzählen Text und Bild die
Geschichte von Zoe, die sich von einem Tag auf den anderen an nichts mehr erinnern kann, gemeinsam.

Meine Meinung:


"Wenn du vergisst" ist eigentlich mehr als ein Jugendbuch, ehrlich gesagt ist dieses Buch ein Gesamtkunstwerk!
Jede, wirklich JEDE! Seite ist illustriert. Mal bilden die Zeichnungen einen Rahmen um das Geschriebene, mal sind die Seiten schwarz und die Schrift weiß, mal ein wildes Durcheinander von Kritzeleien, dann wieder eine komplette Seite mit einem wundervollen Portrait.

Bevor ich überhaupt mit der Geschichte anfangen konnte, musste ich erst ein mal ein wenig durch das Buch blättern und habe Seite um Seite auf mich wirken lassen. Miri D´Oros Zeichenstil ist wirklich absolut wundervoll, wild und kreativ (klingt ein bisschen nach Pipi Langstrumpf *g*)

Heidrun Wagners Geschichte um das junge Mädchen Zoe, das sein Gedächtnis verloren hat harmoniert perfekt mit den Illustrationen und manchmal weiß man nicht, ob die Zeichnungen das Geschriebene vervollständigen, oder ob es doch andersherum ist.

Die Hauptprotagonistin, aus deren Sicht "Wenn du vergisst" auch geschrieben ist, wacht mit einer blutenden Kopfverletzung am Ufer des Neckar auf und weiß weder wie sie hier her gekommen ist, noch wer sie selbst ist.
Auch den jungen Elias, der sie findet und ins Krankenhaus bringt kann sie nicht einordnen.

Was ist mit ihr geschehen und warum kann sie sich an überhaupt nichts mehr erinnern?

Als Elias sie einfach völlig alleine im Krankenhaus lässt ist sie völlig verzweifelt, fühlt sich einsam und verloren. Nur der Krankenpfleger Niklas scheint sie zu verstehen und wird so zur wichtigsten Bezugsperson für das junge Mädchen.

Die Autorin hat das Gefühlschaos und die Hilflosigkeit ihrer Protagonistin für mich ganz wundervoll dargestellt und obwohl man nichts über das Mädchen weiß, habe ich mich ihr trotzdem nah gefühlt.
"Wenn du vergisst" war für mich ein absoluter Pageturner, ich habe dieses Buch förmlich inhaliert!
Seite um Seite hofft man mit Zoe mit und wünscht sich, dass sie ihre Erinnerungen zurück erhält.

So viele Fragen und niemand hat Antworten...
Der gemeine Cliffhanger am Ende lässt mich mit noch mehr Fragezeichen im Kopf, die Fortsetzung ganz schnell herbei sehnen!

Fazit:


Heidrun Wagner und Miri D´Oro haben mit "Wenn du vergisst" wirklich ein absolutes Highlight geschaffen!
Die Geschichte ist wahnsinnig spannend, steckt voller Geheimnisse und ungeklärten Fragen, die man als Leser langsam versucht mit der Protagonistin zu ergründen.

Gepaart mit den wundervollen Illustrationen und der absulut neuartigen Aufmachung gehört dieses Buch definitiv zu meinen MUST READ Büchern!






Reihenfolge der Bücher:

Band 1: Wenn du vergisst    (August 2016)
Band 2: Brennt die Schuld   (Oktober 2016)
Band 3: In deinem Herz        (noch nicht bekannt)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen