Google+ Sue Timeless: [Rezension] "Secret Fire - Die Entflammten" (Band 1) von C.J. Daugherty
Montag, 22. August 2016

[Rezension] "Secret Fire - Die Entflammten" (Band 1) von C.J. Daugherty

"Secret Fire - Die Entflammten -" (Band 1), C.J. Daugherty



VerlagVerlagsgruppe Oetinger

Hardcover, 448 Seiten

ISBN: 9783789133398

empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

18,99€


Inhalt:


Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern? Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty. 

Meine Meinung:


"Secret Fire - Die Entflammten" ist der erste Teil einer Dilogie von C.J. Daugherty und handelt von den beiden Jugendlichen Sasha und Taylor.
Wärend die in England lebende Taylor eine hervorragende Schülerin ist, deren größter Traum es ist, die Universität in Oxford besuchen zu können, scheint Sasha seine Zukunft völlig egal zu sein.

Sasha lebt in Paris und kann nicht sterben. Ganz egal was er macht, er wacht immer wieder auf und sein Körper heilt sich von selbst - er ist unsterblich! - allerdings nur bis zu seinem achtzehnten Geburtstag. Ich würde seinen Charakter als stur, rebellisch und ziemlich risikobereit beschreiben, allerdings steckt hinter dem harten Kern auch eine ziemlich verzweifelte Seele, den auf Sasha lastet ein Fluch und er weiß, dass er mit achtzehn sterben wird.

Als sich die junge Schülerin Taylor per Email bei ihm meldet, weil sie ihm Nachhilfe in Englisch geben soll ist er anfangs total genervt und sieht auch keinen Sinn darin noch irgendetwas für die Schule zu tun. Er hat sich aufgegeben.

Doch schon bald stellt sich heraus, dass die Beiden eine Verbindung zueinander haben und nur gemeinsam einen uralten Fluch brechen können.

Die Idee der Autorin hat ich völlig fasziniert! Direkt im ersten Kapitel wird man als Leser in eine gefährliche Situation von Sasha geworfen und mitten in die Geschichte hinein katapultiert. Die Spannung und die mysteriöse Grundstimmung hat mich auch bis zum Ende nicht mehr los gelassen.

C.J. Daugherty erzählt die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Sasha und Taylor, was mir sehr gut gefallen hat. Ich konnte mich in beide Charaktere sehr gut hinein versetzen und die Spannung blieb durch die ständigen Ortswechsel ebenfalls sehr gut erhalten.

Fazit:


Eine absolut genialer erster Teil, der mich mit großer Ungeduld auf den Abschlußband warten lässt. Neuartige Ideen, mit liebenswerten Charakteren und einer tollen Mischung aus Spannung und Romantik.
"Secret Fire" hat einfach alles, was mein Leserherz begehrt! :)




 

1 Kommentar:

  1. Mir ging es wie dir. Ich habe reingelesen und war im Buch gefangen. Die Idee ist einfach genial. Ich freue mich wahnsinnig auf die Fortsetzung <3

    Ganz liebe Grüße und willkommen in der Blogroll <3
    Ich freu mich auf die kommenden Posts.

    Steffi

    AntwortenLöschen