Google+ Sue Timeless: [Rezension] Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin von Victoria Aveyard
Donnerstag, 27. August 2015

[Rezension] Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin von Victoria Aveyard

Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin von Victoria Aveyard


Verlag: Carlsen Verlag

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten

ISBN: 978-3551583260

19,90€



Kurzbeschreibung:


*** Das Fantasy-Highlight aus den USA! *** Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … --- Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.

(Quelle: www.carlsen.de)

Meine Meinung:


Ich bin wirklich mit riesigen Erwartungen an dieses Buch heran gegangen, da "Die rote Königin" von vielen unheimlich gelobt wurde.
Tja, ich will Euch ja gar nicht weiter auf die Folter spannen: Das Buch ist wirklich grandios!

Die Autorin hat es wirklich geschafft eine geniale Idee perfekt umzusetzen und in eine düstere Welt voller Spannung und Emotionen zu verpacken.

Mare, die Hauptprotagonistin des Buches lebt in einer grausamen Welt. Die Menschheit ist in 2 Klassen unterteilt. Während die "Silbernen" sich selbst als göttlich ansehen, müssen die "Roten" ihnen dienen und werden behandelt wie Sklaven oder Leibeigene.
Wer sich nicht nützlich machen kann und einen Beruf findet, der den Roten weitere Annehmlichkeiten verschafft, wird automatisch in den Krieg geschickt. Ihre beiden Brüder wurden schon eingezogen und auch Mare hat bisher keine Arbeit gefunden.

Mare ist eine starke Persönlichkeit, die versucht sich in dieser ungerechten Welt irgendwie über Wasser zu halten. Da sie nicht über das Talent ihrer kleinen Schwester verfügt, stiehlt sie um ihrer Familie das Überleben zu sichern.

Nach einem schrecklichen Vorfall gerät sie als Dienstmädchen an die Sommerresidenz der Königsfamilie und ab da überschlagen sich die Ereignisse.

Eigentlich haben nur "die Silbernen" besondere Fähigkeiten. Manche können Gedanken lesen, oder beeinflussen, andere können über Feuer oder Wasser herrschen. Aus irgendeinem Grund zeigen sich aber auch bei Mare übersinnliche Fähigkeiten, die sich niemand erklären kann.
Aus Angst vor einem Aufruhr, behauptet die Königsfamilie, dass Mare eine verschollene silberne Adlige ist und verloben sie mit ihrem jüngeren Sohn.
Mare findet sich plötzlich in einer völlig neuen Welt wieder.  Sie weiß nicht mehr wem sie trauen kann, oder wie sie sich zurecht finden soll.
Die Autorin hat es geschafft auch mich völlig zu verwirren und gemeinsam mit Mare war ich immer wieder überrascht über die Intrigen und den unfassbaren Verrat von liebgewonnenen Charakteren.

"Die rote Königin" hat mich von der ersten Seite an gepackt und auch bis zum Ende nicht mehr los gelassen. Viele unerwartete Wendungen und undurchsichtige Charaktere, machen das Buch wahnsinnig Spannend!
Mare und auch die beiden Prinzen Maven und Cal wurden von Vicoria Aveyard sehr vielschichtig zum Leben erweckt und jede Figur für sich steckt voller Überraschungen und interessanten Eigenschaften.

Fazit:


Mit einem bildhaften und emotionalen Schreibstil hat Vicoria Aveyard es geschafft, dass "Die rote Königin" für mich zu einem absoluten Highlight geworden ist, dass ich kaum aus der Hand legen konnte. Durch überraschende Wendungen und tolle Charaktere hat mich dieses Buch absolut überzeugt und ich hoffe ich muss nicht allzu lange auf die Fortsetzung warten!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen